Corporate-Banner

AMIC-eigenes Etikettenprogramm

Integriertes Auswertungs- und Darstellungswerkzeug

In A.eins® integriert ist das Auswertungs- und Darstellungsprogramm Listen und Label. Eingesetzt wird das Werkzeug für die Gestaltung von:

  • Etiketten
  • Karteikarten
  • Listen
  • Grafiken

Die Datenquelle von AMIC-eigenen Etikettenprogramm

AMIC-eigenes Etikettenprogramm bezieht die Daten

  • über Auswahllisten: Alle auf dem Bildschirm dargestellten Informationen werden direkt per Tastendruck an AMIC-eigenes Etikettenprogramm übergeben
  • über Datenbankprozeduren: Hierbei kann es sich um offiziell freigegebene oder vom Anwender selbst entwickelte Abfragen handeln

Der Designer

Dem Anwender steht das Designwerkzeug in vollem Umfang zur Verfügung. Angeboten werden die Daten der zugrundeliegenden Auswahlliste bzw. Datenbankprozedur. Prinzipiell ergibt sich dann folgendes Leistungsprofil:

  • Auswahl der darzustellenden Felder
  • Festlegung der Sortierungs-, Summierungs- und Gruppenstufen eigener Reports
  • Definition von Kreuztabellen
  • Festlegung von Rechenfunktionen
  • Optische Gestaltung
  • Einbindung in die A.eins®-Anwendungen

Leistungsumfang

AMIC-eigenes Etikettenprogramm ist für den Anwender von A.eins®, der seine Vorstellungen vom Design eigener Listen umsetzen möchte, prädestiniert:

  • Berichte, Listen, Kreuztabellen, inklusive Multi-Tabellen, Master-Details / Subreports, in Kombination mit allen anderen Objekten z. B. Charts in Tabellen
  • Diagramme / Charts, solo oder in Kombination mit Reports
  • Formulare und Karteikarten, exakte Ergebniss z. B. durch eingescannte Originalformulare im Hintergrund
  • Interaktive Formulare, d. h. Benutzereingaben in der Druckvorschau
  • Etiketten inkl. Barcodes und Grafiken, über 35 Barcode-Formate und über 2000 deutsche und internationale Etikettenvorlagen stehen bereit, Maße auch frei definierbar
  • Export und Konvertierung: PDF, HTML, RTF, Excel, MHTML, XML, JPEG, GIF, BMP, EMF, TIFF, Multi-TIFF, CSV, TTY