Corporate-Banner

Technik

Entwicklungswerkzeuge / Technologie

  • Microsoft Team Foundation Server
  • Programmiersprache C++, JPL, SQL GUI und Report-Generator, Prolifics, interne Makrosprache mit Makrorekorder VBA / VBS
  • A.eins ist eine reine 32 Bit Anwendung
  • Report Generator Crystal Report
  • Etikettendesigner Listen und Label

Datenbank – RDBMS nach DIN-Standard

  • SAP Sybase ASA
  • SAP Sybase ASA Remote

Sicherheitskonzept

In Verbindung mit der Sybase Datenbank bietet A.eins® ein mehrstufiges Sicherheitskonzept, dass allen Anforderungen gerecht wird und von der klassischen absätzigen Datensicherung, über eine Parallelsicherung bis hin zur Hochverfügbarkeitslösung reicht.

Backup

Die klassische Datensicherung unterstützt durch die Datenbank.

Live-Backup

Jede abgeschlossene Transaktion (z. B. Buchungsvorfall) wird sofort auf einen zweiten Rechner / Server an einem getrennten Ort via Datenleitung (Internet /DSL) übertragen und dort in eine 2. “gespiegelte“ Datenbank eingetragen. Es steht damit an einem anderen Standort eine Datenbankzur Verfügung, die alle abgeschlossenen Vorgänge der Originaldatenbank am Hauptstandortenthält und sofort einsatzbereit ist. Im Katastrophenfall wird diese Datenbank an den Hauptstandort gebracht, dort vorbereitet und ist sofort einsatzbereit. Damit wird eine physische Datensicherung nicht obsolet, aber zusätzlich folgende Sicherheit erreicht:

  • Automatische Datensicherung an einem getrennten Ort
  • Vollständigkeit der Sicherung
  • Schnelles Wiederanlaufverfahren

Hochverfügbarkeit

Das „Live Backup“ Konzept kann um „Hochverfügbarkeit“ lizenzpflichtig ergänzt werden. In diesem Fall übernimmt bei Ausfall des Hauptservers automatisch ein zweiter Server die Arbeit und stellt somit Ausfallsicherheit her.

Schnittstellen

  • OLE
  • ODBC, Dynamic SQL
  • ASCII, DBF
  • XML, XSL
  • HTML
  • XLS, CSV, DOC

Integrierte Fremdsysteme

  • MS-Word
  • MS-Excel
  • Crystal-Report
  • List und Label

Integrierte Komponenten

  • Reports
  • Text
  • Kalkulation

Kommunikation

  • Bildschirm
  • Drucker (Matrix, Laser, Tintenstrahl)
  • Fax
  • E-Mail

Serverbetriebssystem

  • Datenbankserver: ab Windows 2008 Server, 64 Bit
  • Applikationsserver: ab Windows 2008 Server, 64 Bit
  • Metaframe / Terminalserver

Client-Betriebssystem

  • Windows 7 – Windows 10
  • Windows CE 6 (mobile Geräte)
  • Citrix Client
  • Terminalserver Client
  • TCP/IP Client

Skalierbarkeit

  • Verteilung der Lasten auf Arbeitsplatz, Datenbankserver, Applikationsserver durch den Systemadministrator
  • Einsatz von Ein- und Mehrprozessorsystemen
  • Datenbank SMP-fähig

Systemverwaltung und Sicherheit

  • Zugriffsberechtigung für Individuen und Gruppen
  • Zugriffsberechtigung auf Funktions- und Feldebene
  • Zeitraumbegrenzte Zugangsberechtigung
  • Lesender Zugriff bei record locking
  • Anzeige der aktiven Benutzer

Benutzerschnittstelle

  • Benutzerabhängige Menüs
  • Benutzerabhängiger Arbeitsplatz
  • Direkter Zugriff auf alle Programmfunktionen, ohne die aktiven zu verlassen – ereignisgesteuerte Programmbedienung
  • Funktionstasten für wichtige Programmaufrufe
  • Einstellung von Schriftarten, Farben, etc.
  • Online-Hilfe

Anpassbarkeit

Anpassung für Benutzer, Gruppen, alle

  • Durch den Anwender gestaltbar:
    • Menüs
    • Eingabemasken
    • Formulare
    • Bildschirmdarstellung (Data Browser)
  • Erweiterung der Relationen um eigene Felder
  • Änderung und Erstellung von Auswertungen
  • Einbindung von Fremdapplikationen mit dem AMIC® Integration Manager (AIM)

Auswertungen

  • Drill-Down-Auswertungen
  • Report Generator
  • Änderbarkeit aller ausgelieferten Reports
  • Erstellung eigener Auswertungen
  • Speicherung der Auswertungen für weitere Benutzung
  • Weiterverwendung der Auswertungsdaten in weiterführenden Programmen (Text, Kalkulation, etc.)
  • Grafikmöglichkeit
  • Ausgabe auf Bildschirm, als Datei, auf Drucker oder elektronischer Versand
  • Bei Bildschirmausgabe kann anschließend seitenweise gedruckt werden
  • Auswertungserstellung zu festgesetzten Zeiten automatisch und Ausdruck auf einem bestimmbaren Drucker
  • Versenden an einen anderen Anwender

Filialanbindung

  • Online-Abwicklung
    • ab Windows 2003 Terminalserver
    • Citrix Metaframe
  • Batchverarbeitung mit festlegbaren Verfahren für
    • Stammdatenabgleich
    • Verantwortlichkeiten
    • Vorgangsaustausch
    • Informationsaustausch

Unternehmensstruktur

Verwaltung von:

  • Mandanten
  • Filialen je Mandant
  • Abteilungen je Mandant/Filiale
  • Zentrales Management mandantenübergreifender Informationen
  • Mehrere Lager je Mandant
  • Mehrere Lagerplätze je Lager

Datensicherung

  • Bei aktiver Datenbank
  • Überwachung durch die Anwendungssoftware