Warenwirtschaft-Banner

Preisfindung

Verfahren der Preisfindung

  • Manuell bei der Vorgangserfassung: Preis, Rabatt, Zu-/ Abschlag
  • Aus Preislisten
  • Preisminderung/ -erhöhung
  • Aus Nebenbuchhaltungen

Standardvereinbarungen

  • Preise als Preislisten zum Artikel
  • Preise in Ordersätzen
  • Zu-/ Abschläge
  • Rabatte

Vereinbarungen

  • Für eine Klasse von Kunden (z. B. alle der Klasse 1 zugeordneten) und für eine Gruppe von Artikeln (z. B. eine Warengruppe betreffend)
  • Individuell für einen Kunden und einen Artikel getroffen
  • Individuell für eine Individualklasse (z. B. bestimmten Kunden zugeordnet) und einen Artikel getroffen

Vereinbarungen

Sie sind in einem Gültigkeitszeitraum gültig und können gleichzeitig wirken; genauso ist ein Ausschluss einzelner Elemente möglich (Individualpreis und kein Rabatt).

Bewertungsgrundlage und Wertermittlung

  • Beliebig viele Preislisten mit Anzahl pro Mengeneinheit
  • Zu-/Abschläge bezogen auf: Liefermenge, Versandart, Verpackung, Nettowert, Gewicht, Zahlungsart mit verschiedenen absoluten und prozentualen Berechnungsformen
  • Rabatte mit verschiedenen absoluten und prozentualen Berechnungsformen
  • Verkettung obiger Elemente
  • Verknüpfung mehrerer Zu-/ Abschläge und / oder Rabatte: Z/A für alle Klasse 1 - Kunden zzgl. Abschlag nach Liefermenge sowie Frühbezugsrabatt

Ordersätze

  • Definition von Ordersätzen je Oberkunde; automatisch wirkend für alle zugeordneten Kunden
  • Gültigkeitszeitraum
  • Preisfindung aus dem Ordersatz oder über o. a. Vereinbarungen
  • Einstellung, ob nur die Artikel des Ordersatzes gezogen werden können (evt. Warnung, falls Artikel nicht in Ordersatz)
  • Preisaktionen innerhalb von Ordersätzen (überlappende Ordersätze)
  • Information in Form von Preislisten, etc.

Nachvollziehbarkeit

  • Generell kann pro Warenposition nachvollzogen werden, wie der Preis gebildet wurde
  • Preisinformation: Vergleich mit "Konditionskunden"
  • Dokumentation der Abweichung vom Maschinenpreis

Preisfindung in Nebenbuchhaltungen

  • Ein- und Verkaufskontrakte
  • Partien
  • Projekte