Warenwirtschaft-Banner

Qualitätsmanagement

Rückverfolgbarkeit im Schadensfall und Herkunftssicherung als permanenter Controllingprozess sind zentrale Elemente eines Qualitätsmanagementsystems. A.eins® unterstützt diese Aufgabenstellungen mit ausgereiften Funktionen und individuellen Einrichtungs- und Auswertungsmöglichkeiten.

Qualitätsmanagement und Herkunftssicherung

  • Verwaltung und Ausgabe von Mindesthaltbarkeitsdauer / Verfalldatum
  • Zuordnung und Auswertung von Labordaten zu Partien, Chargen, Vorgängen, Vorgangspositionen
  • Nachvollziehbarkeit des gesamten Handels- und Verarbeitungsprozesses vom Wareneinkauf über Produktion, Umbuchungen zum Verkauf
  • Zuordnung und Auswertung von Reklamationen und Gutschriften zu Kunden / Lieferanten und Artikeln / Partien
  • Lieferantenbeurteilung
    • Termintreue
    • Qualität der Produkte
  • Unterstützung der Qualitätssicherungssysteme in der Nahrungsmittelindustrie und dem Handel, u. a.
    • HACCP
    • GMP
    • IFS
    • Lebensmittelhygieneverordnung
    • EU VO 178/2002

Partieverwaltung, Chargenverfolgung

  • Nachweis aller Bewegungen auf einer Partie / Charge
  • Nachweis über die gesamte Prozesskette
    • Einkauf
    • Verarbeitung / Produktion
    • Einlagerung / Auslagerung
    • Lieferung / Verkauf
  • Zuordnung qualitativer Daten auf jeder Prozessstufe
  • Reaktion auf Qualitätsänderungen
  • Zuordnung und Verwaltung von Rückstellmustern
  • Verwaltung von Arbeitsplänen

EAN 128 und Rückverfolgung

In der innerbetrieblichen Logistik spielt der EAN 128 eine große Rolle. Dieser Intelligente Barcode ist in A.eins (Stammdaten, Bewegungsdaten) voll integriert. Daten, die hiermit lückenlos innerbetrieblich und im Außenverhältnis kommuniziert werden können, sind z. B.:

  • Chargennummer
  • Mindesthaltbarkeitsdatum MHD
  • Artikelnummer
  • Menge
  • Gewicht
  • etc.