Warenwirtschaft-Banner

Waagenanbindung

Fuhrwerkswaagen, aber auch Tresenwaagen, können optimal in die Prozessabläufe des A.eins®-Systems integriert werden. Prinzipiell werden folgende Organisationsformen zur Verfügung gestellt:

  • Online Waage
    • mit einem speziellen Bildschirmdialog
    • integriert in die "normale" Belegerfassung
  • Wiegen im Vorgang
    • bei der Vorgangserfassung Zugriff auf das Wiegeergebnis
  • Offline Waage mit kontinuierlicher, absätziger Datenübergabe

Online-Waage

Die Online-Waage steuert die Waagenhardware direkt an und übernimmt die Gewichte. Gegenüber der Offline-Waage besteht ein wichtiger Vorteil darin, dass auf alle Nebenbuchhaltungen direkt zugegriffen werden kann. Es stehen folgende Verfahren zur Verfügung:

  • Wareneingangswiegung
  • Warenausgangswiegung
  • Lohnwiegung im Ein- und Ausgang
  • Ampelwiegung im Ein- und Ausgang: In Umgebungen einzusetzen, die auf Grund von Witterungseinflüssen (z. B. Wind) schwankende Messergebnisse liefern

Erfassung und Kommunikation

  • Spezielle Erfassungsmasken, individuell gestaltbar
  • Erfassung von Kunde, Artikel, LKW, Spedition, Vertrag, Versandart, etc.
  • Zugriff auf Kontrakte
  • Berücksichtung von Partien
  • Erfassung von Qualitätsdaten für die Rohwarenabrechnung
  • Zugriff auf Aufträge

Vorgänge

  • Automatische Belegerzeugung
  • Wiegeschein
  • Vorgänge, wie Lieferschein, Eingangslieferschein, etc.
  • Rohwarenannahmebeleg

Auswertungen

  • Hofliste der noch nicht vollständig erledigten Vorgänge: 2. Wiegung fehlt
  • Hofliste zur Planung: die vereinbarten Ein- und Ausgänge, Zugriff und Abarbeitung bei der Wiegung

Wiegen im Vorgang

Auf dem Mengenfeld der Vorgangserfassung kann die Wiegung erfolgen bzw. das Wiegeergebnis übernommen werden. Alle A.eins®-Funktionalitäten und Nebenbuchhaltungen stehen damit automatisch bei der Wiegung zur Verfügung.

Offline-Waage

  • Übernahme der Daten von der Waage im Batchbetrieb
  • Automatische Verarbeitung zu Vorgängen

Waagenhersteller

Alle marktgängigen Hersteller.